Zombie Würfel

Zombie Würfel von Steve Jackson Games und Pegasus ist ein schnelles, einfaches Würfelspiel, bei dem man als Zombie das Ziel hat, möglichst viele Gehirne zu fressen und wehrhafte Opfer möglichst zu vermeiden. So ein Zombie verträgt halt auch nur ein gewisses Maß an Schrot…

Mit Zombie Würfel erhält man 13 verschiedenfarbige Würfel. Jeder dieser Würfel hat 3 Symbole, wobei sich abhängig von der Farbe des Würfels die Chance auf einen Erfolg oder Misserfolg vergrößert oder verkleinert.

Zu Beginn zieht man sich aus der Dose blind drei Würfel, die man dann wirft. Jedes erwürfelte Gehirnsymbol ist ein Erfolg, jedes Schrotflintensymbol ein Misserfolg, beide werden beiseite gelegt. Fußspuren behält man zum eventuellen Weiterwürfeln auf der Hand. Nach seinem Wurf muss man entscheiden, sofern man nicht direkt drei Schüsse gewürfelt hat, ob man die gewürfelten Erfolge sicher behalten oder ob man einen weiteren Wurf wagen will. Beendet man die Runde, wird die Anzahl an Gehirnen aufgeschrieben. Zockt man weiter, zieht man wieder auf drei Würfel aus der Dose auf. Erwürfelt man irgendwann 3 Misserfolge, ist die Runde beendet und die gewonnenen Gehirne sind futsch, hier ist also ein wenig Abwägen angesagt. Anschließend ist der nächste Spieler an der Reihe.

Sobald der erste Spieler mindestens 13 Gehirne gesammelt hat, endet das Spiel. Jeder folgende Spieler hat dann noch einmal die Möglichkeit sein Ergebnis zu verbessern, anschließend wird gewertet. Derjenige Spieler, der dann die meisten Gehirne vorweisen kann, hat gewonnen.

Zombie Würfel ist ein absoluter No-Brainer (Haha!), extrem schnell erklärt und auch ähnlich schnell gespielt. Wegen seiner Einfachheit ist es in vielen Gruppen als Trinkspiel sehr beliebt. Aber auch in trockener Runde kann man Zombie Würfel für ein kleines Spiel zwischendurch immer mal wieder auf den Tisch bringen, mit der stabilen Dose als Verpackung auch gut zum Mitnehmen geeignet.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen